Obst und Gemüse für Grundschulkinder

Aktionsplakat der Bäckerei Voosen
Aktionsplakat der Bäckerei Voosen

Als erstes eigenes gemeinnütziges Projekt organisiert die BürgerStiftung Rommerskirchen seit 2009 die Lieferung von frischem Obst und Gemüse in den Wintermonaten an die drei Grundschulen im Gemeindegebiet. Ziel der Aktion war und ist es bis heute, alle Grundschulkinder zweimal in der Woche kostenlos mit Vitaminen zu versorgen - vornehmlich mit Karotten und Äpfeln aus heimischem Anbau.

Diese aufwendige Aktion ist nur mit der Hilfe von Spendern und Sponsoren möglich. Im Winter 2013/14 unterstützte der Energiekonzern RWE die Vitamingabe als alleiniger Sponsor. Mit Hilfe des Energieriesen konnte die BürgerStiftung ihre Lieferungen fortsetzen: Jeden Dienstag und Donnerstag werden frische Möhren und Äpfel aus der Region in die Schulen gebracht. Das gesunde Obst und Gemüse steht den Schülern dort kostenfrei zum Verzehr, „und kommt ausschließlich aus der Region“, stellt der Vorsitzende Eckart Roszinsky klar.

Damit die „Vitaminbomben“ pünktlich zur Frühstückspause in den drei Grundschulen ankommen, hat die Stiftung eigens einen Fahrer angestellt. Auf ihn wird dienstags und donnerstags immer schon gewartet – denn die leckeren Snacks sind bei Schülern und auch Lehrkräften heiß begehrt.

„Dieses Projekt ist unser derzeit größtes, insbesondere was die Zahl der Begünstigten und den finanziellen Rahmen betrifft“, sagt Roszinsky.

Ende 2016 hat die Bäckerei Voosen eine Sponsoringaktion gestartet, um das Projekt zu unterstützen.