Unsere Website verwendet ausschließlich technisch notwendige Cookies. Detaillierte Informationen zu deren Funktion und Inhalten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

BürgerStiftung Rommerskirchen auch im Jahr 2018 erfolgreich

Als ein weiteres erfolgreiches Jahr für die Bürgerstiftung kann auch 2018 gelten. Alle mehrjährig laufenden Projekte konnten dank Spenden weitergeführt werden. Hier ist insbesondere das Gesunde Schulfrühstück in den Wintermonaten (i. d. R. Anfang November bis einschl. März) in den drei Grundschulen der Gemeinde zu nennen. Ohne die Zuwendungen im Jahr 2018 hätte das Projekt aufgrund der derzeit geringen Zinserlöse nur mit großem Einsatz der eigenen Finanzmittel fortgeführt werden können. Zweimal in der Woche organisiert die BürgerStiftung die Lieferung zusätzlicher Vitamine in Form von Äpfeln und Möhren aus heimischen Anbau an die Schulen.

Nach wie vor sortiert und ergänzt die BürgerStiftung dank ihrer Patenschaft den Offenen Bücherschrank in Rommerskirchen. Der Schrank wurde der Gemeinde von der RWE Deutschland AG kostenfrei zur Verfügung gestellt und vor dem Rathaus an der Bushaltestelle platziert.

Dank unserer Unterstützung konnten Rommerskirchener Golfer im Januar 2018 einen hohen Geldbetrag (4.500 €) für die Errrichtung eines „Grünen Klassenzimmers“ an die Frixheimer Grundschule übergeben.

Vielleicht schon Tradition, aber sicherlich ein voller Erfolg war auch der diesjährige Wettbewerb der beiden besten Auszubildenden in Rommerskirchen. Bereits zum sechsten Mal konnten wir die beiden besten Azubis ehren – diesjährig Frau Katharina Schmunk und Frau Nadine Reiche aus Rommerskirchen. Wie in den Jahren zuvor erhielten auch die beiden Siegerinnen 2018 je 500 Euro als Preisgeld.

Wieder einen größeren Schritt nach vorne kam die BürgerStiftung im Projekt „Strategischer Bahndamm“. Hier konnten wir zwei weitere neue Sitzbänke am Erlenweg in der Nähe des Spielplatzes sowie ca. 450 Meter weiter auf dem Landwirtschaftsweg von Gut Mariannenhöhe aufstellen. Damit hat die BürgerStiftung jetzt insgesamt 13 Bänke direkt auf oder nahe am Bahndamm aufgebaut. Hiermit ist ein besonderes Projekt der BürgerStiftung am populärsten und am häufigsten genutzten Naherholungsbereich in der Gemeinde abgeschlossen.

Für die diesjährige einwöchige Ausstellung ErdReich in Reiters Scheune (16.-24. Juni) war es uns wieder möglich, eine finanzielle Unterstützung von 400 Euro zu leisten.

In besonderem Maße konnte die BürgerStiftung im Sommer 2018 die Rommerskirchener Tafel bei ihrem jährlichen Sommerausflug zum „Wunderland“ nach Kalkar finanziell mit 2.500 Euro unterstützen. Diese Unterstüzung war möglich durch eine großzügige Spende des Ehepaars Meurer.

Weiterhin wurde in diesem Jahr der Verein „Stille Geburten“ mit einer Auzeichnung im Rahmen des jährlichen Bürgerpreises der Sparkasse im Rhein-Kreis-Neuss unterstützt. Die Nominierung erfolgte durch die BürgerStiftung.

Im Rahmen des 10-jährigen Bestehens der BürgerStiftung waren die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Rommerskirchen zu einer sonntäglichen Wanderung als „Zeitreise“ durch die Eckumer Geschichte eingeladen. Die Durchführung wurde von Friedhelm Müller und Martin Lambertz bei herrlichem Wetter fachkundig unterstützt. Rund 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer schlossen die Wanderung mit einem gemeinsamen geselligen Mittagessen ab.

Zum Ende dieses Jahres konnten wir noch die deutsch-französische Jugendbegegnung für Aktivitäten in 2019 mit 500 Euro unterstützen.

Gerne greifen wir Ihre Vorschläge oder Angebote zur Durchführung künftiger Stifterforen auf.

Nach wie vor suchen wir Firmen und MitbürgerInnen aus Rommerskirchen, die uns bei unseren Projekten durch Spenden oder aktive Mitarbeit unterstützen. Hierbei denken wir z. B. bei Firmen insbesondere an den Wettbewerb für den oder die beste(n) Auszubildende(n) in bzw. aus Rommerskirchen. Gerne führen wir die Übergabe der Preisgelder an die SiegerInnen im Rahmen einer kleinen Feier mit entsprechender Berichterstattung in den lokalen Medien in Ihren Räumlichkeiten aus.

Zusammenfassend blicken wir - insbesondere aufgrund der großen finanziellen Unterstützung in den langjährig angelegten Projekten – auch 2018 auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück.

Vorstand und Kuratorium werden sich auch 2019 gleichermaßen aktiv einsetzen, um mit Unterstützung aus Wirtschaft und Bürgerschaft Gutes für die Mitmenschen in Rommerskirchen zu erreichen.

Alle verausgabten Gelder wurden zu satzungsgemäßen Zwecken gemäß § 2 der Satzung vom 29.10.2008 der Bürgerstiftung Rommerskirchen verwendet.

Eckart Roszinsky
1. Vorsitzender
BürgerStiftung Rommerskirchen

Zurück